Von Spieler - Für Spieler

Tulderon ist kein Theater, wo man als Zuschauer im Saal sitzt und die Vorstellung genießt. Tulderon lebt ausschließlich vom Mitmachen und dem Sich-Selbst-Einbringen, um das große Ganze zu fördern. Grundsätzlich besteht Tulderon - Das Stadtspiel nur aus SC (Spielern). Es gibt ein paar NSC (Nicht-Spieler), deren Funktion aber nicht darin besteht, wichtige Ämter, Posten oder Institutionen und Einrichtungen der Stadt zu besetzen. Jede dieser Aufgaben wird von Euch wahrgenommen.

Ihr wählt die Mitglieder der Stadtführung, ihr betreibt die Etablissements und Institutionen, bietet Dienstleistungen und Gewerbe an, ihr betreibt die Religionen mit ihren Tempeln und gestaltet das Kulturprogramm. Ihr bespielt die dunkle Seite der Stadt mit den Halunken und Ganoven, aber eben auch deren Gegenpol, die aufrichtig, ehrlichen Beamten, die Stadtwache und das Rechtssystems. Ihr seid Angebot und Nachfrage zugleich.

Unsere Erwartungshaltung als Richtlinie für die eigene Vorbereitung auf dieses Spiel kann deshalb in folgenden Punkten zusammengefasst werden: Jeder Spieler soll ungefähr 6 Stunden am Tag einen Beitrag zum Spiel für die andere Spieler leisten, z. B.

  • ein Gewerbe betreiben
  • eine Dienstleistung anbieten
  • einem Charakter dienen
  • eine Institution betreiben oder darin mitarbeiten
  • ein öffentliches Amt bekleiden und in dieser Funktion anspielbar sein
  • Dienst an der Stadt leisten
  • einen kulturellen Beitrag zum Tages- und Nachtleben leisten
  • die Lebensaufgabe eines Charakters erfüllen, die eine andere als der Selbstzweck ist
  • ...

Versteht sich von selbst: nicht per Telling, oder auf dem Papier, sondern im Spiel. Auf diese Weise verdient jeder Charakter das Geld, was er benötigt, um das Essen zu bezahlen und die übrigen Stunden des Tages die vielen Angebote der Anderen zu genießen. "Von Spieler - Für Spieler"

Wir verbieten natürlich keine Charaktere, die diesem Schema nicht folgen, wollen jedoch bewusst ins Gewissen reden, darüber nachzudenken, was ihr tun könnt, um Euren Beitrag zu leisten. In Tulderon kann ausschließlich das bespielt und konsumiert werden, was auch angeboten wird. Wenn sich zu wenig Spieler aktiv in das Spielangebot einbringen, führt das zu Frustration bei allen Beteiligten.


Das Setting

Die Stadt Tulderon ist mit ihren ungefähr 5.000 Einwohnern in den umliegenden Vierteln weitaus größer als der bespielte Stadtkern. Allerdings beherbergt er einen Großteil der Politiker und Gelehrten, sowie die wichtigsten Institutionen der Stadt. Wer in Tulderon etwas werden oder wagen will, kommt am Stadtkern nicht vorbei. Das Schicksal der Stadt jedoch hängt auch von den Geschehnissen in den Randvierteln, den Vororten und der Weltpolitischen Lage ab. Wie gut genau das Schicksal es mit der Stadt meint, liegt nicht zuletzt in den Händen der Orga. Euer Handeln hat Konsequenzen! Fragt doch in der Taverne oder der Bibliothek mal nach den Geschehnissen der vergangenen Jahre ... und ihren Ursachen.

Jeder kann nach nach Tulderon kommen, die Tore stehen den Besuchern weit offen, wollen wir doch nur Euer bestes - Euer Gold!


Ihr habt Fragen oder Ideen? Meldet Euch bei uns!