Johannes Bode von Otterbruch

Zurück zum Einwohnermeldeamt

 

Johannes Bode von Otterbruch ist im Jahre 4993 in Tulderon geboren. Im Jahre 5010 ging er an die Alchymische Fakultät der Universität zu Jarmeen. 5020 schloss er sein hartes Alchymie Studium bei Prof. Dr. Acula mit summa cum laude ab und war seither auf reisen. Auf seinen Reisen begegnete er Orim Eisenhauer und arbeitete mit ihm zusammen an einer verbesserten Methode zur Härtung von Eisen. Im Frühjahr 5027 bat Orim darum die Forschungsergebnisse nach Tulderon zu bringen und in Orims Haus nach dem Rechten zu sehen.

Wenn die neuen Methoden erfolgreich sind, könnten hierbei große Vorteile für Tulderon entstehen, der Erfolg ist aber nach wie vor ungewiss.