Gilde der Freigeister

Wenn man bis vor Kurzem überhaupt davon gehört hat, dann nur in dunklen Ecken und hinter vorgehaltenen Händen ... doch die Zeit der Gerüchte ist vorüber und es ist offiziell. Die Gilde der Künstler und Freigeister ist gegründet.

Die Gilde der Künstler und Freigeister, wie sie sich vollständig nennt, ist eine Initiative zur Förderung und Bewahrung des freien Tulderoner Kulturguts.

Vorstand und Gründerin Aurelia M. Rothkap möchte sich mit Leib und Seele für das Wohl der Stadt einsetzen, deren einzigartige Kultur sich insbesondere aus dem entzogenen Freistadtstatus herausgebildet hat.

Potentielle Mitglieder sollten eine kräftige Stimme, einen festen Schritt für Protestmärsche und keine Scheu davor haben, gelegentlich die Grenzen der Krone auszutesten.

Die Tätigkeit der Gilde ist zum Erliegen gekommen, zumindest ist ihr Handeln im öffentlichen Leben nicht mehr wahrzunehmen. Ob die Freigeister nur im Untergrund agieren oder ihre Strukturen vollkommen zerfallen sind, darüber gibt es nur Gerüchte.